Syrien- „Die Schöne“ – Teil I

Syrien ist ein Land der Wunder und hat unendlich viel zu bieten. Hier finden Reisende eine unübertreffliche Gastfreundschaft, liegen christliche und muslimische Wurzeln direkt nebeneinander. Das Land glänzt seit der Antike mit architektonischen Juwelen, lebhaften Souks und verspricht fantastische kulinarische Erfahrungen. Aber sollte man da überhaupt hinfahren? Nach Überlegungen zur Sicherheit im Land und der Auseinandersetzungen mit den Aspekten des Dark Tourism, habe ich mich entschlossen Syrien zu bereisen. Da das Land auch die Narben eines rücksichtslosen Bürgerkrieges nicht versteckt, werde ich zunächst eine Fotogalerie mit den schönen Seiten einstellen. Es folgen in Kürze die Schattenseiten – eine Gallery of Sadness. Der Beitrag soll keine Werbung für Reisen nach Syrien sein. Letztendlich geht es darum, die Welt so zu sehen wie sie ist. Mit ihren Wunden und Warzen. Ob man diesen Weg selbst gehen möchte, muss letztendlich jeder selbst entscheiden.


error: Content is protected !!
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner